Am Sonntag, den 31.03.2019, fand in Witten, auf dem Gelände von SUN Dortmund, die

Mitgliederversammlung des Landesverbandes der Familien-Sport-Gemeinschaft NW e.V. statt.

 

Verbandspräsident Günther Hedderich begrüßte die Teilnehmer und eröffnete die Veranstaltung mit der Ehrung von drei Vereinen:

 

Familien-Sport-Gemeinschaft Siegen e.V.

Familien-Sport-Bund Minden e.V.

Lichtbund Niederrhein e.V. Duisburg

 

Auszeichnung:

Die Familien- Sport -Gemeinschaft Nordrhein-Westfalen e.V zeichnet

in Anerkennung für vorbildliches bürgerschaftliches Engagement und besondere Verdienste um das Ansehen und die Förderung des gemeinnützigen Breitensports für

Familien in Nordrhein-Westfalen aus.

 

Unterschrieben von Günther Hedderich

Präsident

Die Anwesenden Vorsitzenden der geehrten Vereine zeigten sich sehr erfreut über diese Auszeichnung.

Anschließend übergab Hedderich das Wort an Franz Uhl, der die Leitung der Veranstaltung übernahm. In gewohnt sachlicher und ruhiger Art arbeitete Uhl die Tagesordnungspunkte ab. Die Kassenprüfer hatten einige Fragen zu bestimmten Abrechnungen. Diese wurden erörtert. Der gesamte Vorstand wurde entlastet. Die Planzahlen für 2019 wurden dahingehend

verändert, dass in diesem Jahr die Rücklagen abgebaut werden können. Im Bereich Sport wurde fast die doppelte Summe zur Verfügung gestellt. Für Familienfreizeiten war auch ein Betrag gefordert, der aber letztlich zu den Sportausgaben hinzugefügt wurde. Für Familien wurde angeregt, ein Budget bereit zu stellen, um finanziell schwachen Familien eine Hilfe zu geben, um an den vielen Veranstaltungen teilnehmen zu können. Zwei Mitglieder, die Erfahrungen mit solchen Personen und den Unterstützungen haben, wurden gebeten, ein tragfähiges Konzept zu erstellen, was dann im neuen Jahr vorgestellt werden soll. Uhl schlug vor, dass man hier 10 % des Gesamtbudgets veranschlagen könnte. Die Versammlung begrüßte diese Maßnahme.

Zu den Wahlen gab es keine personellen Veränderungen. Die bisherigen Amtsinhaber stellten sich alle zur Wiederwahl und wurden auch jeweils einstimmig durch die Mitgliederversammlung gewählt und bestätigt. Abschließend bedankte sich Uhl bei der Versammlung für die konstruktive Zusammenarbeit und die doch sehr zukunftsorientierten Beschlüsse und übergab das Wort an Hedderich, den alten und neuen Präsidenten.

Dieser bedankte sich bei den Mitgliedern für die erfolgreiche Versammlung und sprach auch ein Dankeswort an den gastgebenden Verein für die sehr gute Betreuung aus.

Er wünschte den Teilnehmern eine gute Heimreise und wünschte für das laufende Jahr viele nette Begegnungen im Kreise der Familien-Sport-Gemeinschaft.

 

Die Mitgliederversammlung 2020 findet bei den Freunden in Bonn (FSB Bonn e.V.) statt.

 

Reinhard Fischbach

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.