Aktuell

Hier kann ich FSG

                fsg-jugend

            Mitglied werden

 

 

 

Liebe Mitglieder,

liebe Sportfreunde,

auch 2018 präsentiert sich die Familien-Sport-Gemeinschaft Nordrhein-Westfalen e.V. (www.fsg-nw.de) auf der Reise + Camping in Essen (www.die-urlaubswelt.de).

Auf ihrer eigenen Standfläche in der Achtung!!!!!! neu errichteten Halle 10, Stand D04,



zeigt die FSG die Vielfalt der Sport- und Freizeitangebote im naturistischen Bereich, auf internationaler wie auf nationaler Ebene.
Das erfahrene Team Rolf und Christel Breidenbroich sowie Günther Hedderich und die Präsidentin des internationalen Naturistenverbandes, Sieglinde Ivo, werden die Besucher fachkompetent informieren.
Unterstützung finden wir dieses Jahr durch die Vereine der FSG NW, die FKK-Freizeitanlagen GmbH, Rosenfelder Strand/Ostsee sowie der Internationalen Naturistenförderation (INF).

Die Reise + Camping Essen ist die größte Urlaubsmesse in NRW und startet am 21. Februar bis zum 25. Februar 2018.

Reisen, Campen, Radfahren, nationale und internationale Reiseziele sowie Campingplätze stehen im Mittelpunkt dieser riesigen Urlaubswelt. Rund 1000 Aussteller und Destinationen bieten den Besuchern die Möglichkeit, sich auf die schönste Zeit im Jahr einstimmen zu lassen und Urlaubsfeeling zu genießen.

Ab dem 23.02.2018 findet parallel dazu die "Fahrrad Essen" statt, die wichtigste Fahrradmesse in NRW.
250 Aussteller in drei Messehallen zeigen ihre Angebote rund um Fahrräder, Radsport, Zubehör und Radtouristik.

Herzliche Grüße

C. Hedderich


Foto Rudi Winkler

Unter einem strahlend grauen Himmel fanden sich am Samstagvormittag 27 Mitglieder der FSG Marbecker Bund e.V. vor der Gaststätte Wolthaus in Gescher ein, um sich sportlich zu betätigen und eine gemeinsame Wanderung in Angriff zu nehmen. Zu Beginn gab es für jeden Teilnehmer ein kleines Überlebenspaket, zu dem auch ein hochpotenziertes Stück Traubenzucker gehörte, das nur im äußersten Notfall eingesetzt werden durfte. Somit war vom Vorbereitungsteam für alle Eventualitäten vorgesorgt worden.

Etwa auf der Mitte der Strecke half ein Zwischenstopp an dem eigens für dieses Event aufgebauten

Weiterlesen: Wandern, Kegeln, Grünkohlessen/FSG Grünkohlwanderung

Liebe Freundinnen und Freunde

der Familien-Sport-Gemeinschaft Nordrhein-Westfalen,

 

schon wieder ist es soweit. Schon wieder sind 365 Tage vergangen. Wo ist die Zeit geblieben? Ist es nicht gerade erst Weihnachten gewesen? Zeit ist ein knappes Gut.

Mehr Zeit haben, für unsere Lieben, für unsere Mitmenschen, für unser Ehrenamt oder auch für uns, das wünschen wir uns alle.

Viele Menschen in der Familien-Sport-Gemeinschaft sind ehrenamtlich tätig. Diese Arbeit ist für sie eine Herzensangelegenheit. Dank ihnen leben und funktionieren die Vereine und die FSG NW. In diesen turbulenten Zeiten, geprägt von Unsicherheit und Ungewissheit, ist dieser Einsatz für das Gemeinwohl äußerst wertvoll.

Die Familien-Sport-Gemeinschaft lebt durch diese Menschen. Sie wird von vielem ehrenamtlichem Engagement geprägt und es ist uns sehr wichtig dieses zum Ausdruck zu bringen.

Allen, die sich für unsere Bewegung einsetzen, möchten wir heute, zu Weihnachten und zum Jahresende, unseren besonderen Dank aussprechen.

Wir, der Vorstand der FSG, wünschen Euch friedvolle und besinnliche Weihnachten, mit der Möglichkeit einmal tief durchatmen zu können, zurückzulehnen bei Lichterglanz, Tannenduft und leckerem Essen.

Gleichzeitig verbunden mit einem erfolgreichen Start ins neue Jahr.

 

Günther Hedderich

- FSG-Präsident -

Das Abenteuerschwimmen des FSG Leverkusen begann 2017 mit leichten Schwierigkeiten.
Zum großen Bedauern der anwesenden Teilnehmer versagte die Elektronik der Hallenfensterrollos, sodass vorbeigehende Passanten und die Nachbarn ungehindert Einblick auf die nackten Tatsachen im Halleninnerern erhielten. Nach kurzer Intervention durch drei sachkundige Anwesende konnte diese Störung jedoch recht schnell beseitigt werden. Das alljährliche Abenteuerschwimmen im Hallenbad in Leverkusen Bergisch Neukirchen hat gut 125 Teilnehmerinnen und Teilnehmer angelockt. „Es ist wieder ein Miteinander der Generationen gewesen“, freuen sich im Rückblick die Organisatoren der Familien-Sport-Gemeinschaft Leverkusen. Deshalb lohne sich die Mühe Jahr für Jahr auch. Es seien nicht immer die spektakulären Events, die die Menschen für den Naturismus begeistern müssten. Für viele Menschen sei der Fixpunkt im Kalender wichtig.
So ist wieder einmal beim Abenteuerschwimmen, das die Familien-Sport-Gemeinschaft Leverkusen auf die Beine stellen, eine abwechslungsreiche Veranstaltung gewesen. Das Spiel- und Spaß-Schwimmfest hat genauso die Möglichkeit zu einem entspannten Schwimmtag geboten wie die ereignisreiche Schwammschlacht, die das Abenteuerschwimmen auszeichnet. Eine besondere Attraktion ist natürlich das Schnuppertauchen was dieses Jahr wieder im Programm war. Groß und Klein haben die Gelegenheit gehabt, sich in die aufwendige Sportart einzufinden.
Für viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist das Abenteuerschwimmen ein Treffpunkt mit begeisterten Naturistinnen und Naturisten.

Fazit: Obwohl, vermutlich bedingt durch die Schulferien, in diesem Jahr weniger Schwimmer teilgenommen haben und sich auch die Anzahl der anwesenden Jugendlichen im Vergleich zum Vorjahr halbierte, war es doch eine erfolgreiche Veranstaltung.

Alle waren bespaßt und freuen sich auf das im nächsten Jahr stattfindende 25. Abenteuerschwimmen in Leverkusen.