Liebe Freundinnen, liebe Freunde der Familien-Sport-Gemeinschaft Nordrhein-Westfalen,

ein Zitat von Friedrich von Bodelschwingh lautet: „Im Licht der Ostersonne bekommen die Geheimnisse der Erde ein anderes Licht.“

Ostern bedeutet Licht. Es ist das Fest der Auferstehung Christi und der Beginn des Wiedererwachens in der Natur. Nach einer langen und dunklen Jahreszeit sehnen wir uns nach Sonne und Wärme.

Aber egal, ob wir die Auferstehung Christi oder ganz einfach das Erwachen des Frühlings feiern: Zu Ostern wird das Wunder des Lebens geehrt.

Ich wünsche Euch, auch im Namen des Präsidiums der Familien-Sport-Gemeinschaft Nordrhein-Westfalen, ein frohes Osterfest mit frühlingshaftem Wetter sowie angenehmen Stunden im Kreise der Familie, von Freunden und Bekannten.

Günther Hedderich

FSG-Präsident

Leistungsstarke Teilnehmende von nah und fern

Mit viel Energie zum Lauf

Exakt drei Monate nach Heiligabend, also am Sonntag, den 24.3.2019, hieß es beim FamilienSportBund (FSB) Erftland-Ville e.V., die über die Winterpause im Körper gespeicherte Energie wieder in sportliche Leistung umzusetzen. Und so hatten sich auch viele Laufbegeisterte zum legendären Lauf um das Zieselsmaar angemeldet.

Der Zieselsmaarlauf ist seit nunmehr 24 Jahren fester Bestandteil der Sportveranstaltungen der Familien-Sport-Gemeinschaft Nordrhein-Westfalen (FSG-NW) e.V. und in vieler Hinsicht bei Sportlerinnen und Sportlern sehr beliebt. Dies zum einen, weil der Ausrichter, der FSB Erftland-Ville e.V., über ein tolles Vereinsgelände mit einem traumhaften See mit vielen Sportmöglichkeiten verfügt. Ein anderer Grund für die Beliebtheit ist sicher aber auch die riesige Liegewiese am See, die bei schönem Wetter dazu einlädt, sich dort in traditioneller FKK-Vereinskleidung zu sonnen und nach dem Sport wieder Kraft zu schöpfen.

Aktive selbst aus Niedersachsen mit am Start

Wie im vergangenen Jahr, so konnten auch in diesem Jahr die Sportlerinnen und Sportler ihre sportliche Fitness gleich in mehreren Läufen unter Beweis stellen. Angeboten wurde hierfür: Ein 250 m Lauf für die „Bambini“ und für alle Altersklassen der 10.000 m „Hauptlauf“, die 5.000 m Walking-Strecke, der 5.000 m „Jedermann-Lauf“ sowie die 1.200 m „Zieselsmaar-Runde“.

Diesen Läufen stellten sich die Teilnehmenden der folgenden, im Laufsport besonders aktiven Vereine der FSG-NW: Der Lichtbund Niederrhein Duisburg, die Familiensportgemeinschaft Bergisch Gladbach, der Familiensportbund Bonn, die Familien Sport Gemeinschaft Marbecker Bund, der Jugendverband der Familien-Sport-Gemeinschaft Nordrhein-Westfalen sowie der FamilienSportBund Erftland-Ville.

Mit dem Familien Sport Bund Salzgitter nahm aber auch ein aus dem Nachbarbundesland Niedersachsen stammender Verein teil, der die weite Anreise nicht scheute, beim 24. Lauf um das Zieselsmaar mit dabei zu sein. Ebenfalls erfreulich war eine Beteiligung von Aktiven aus vielen regional ansässigen Vereinen.

Nachwuchstalente gesucht

Anders als noch im Vorjahr, gab es in diesem Jahr keine Anmeldungen zum Bambini-Lauf, so dass der Nachwuchs in diesem Jahr nicht punkten konnte. Da alle Vereine aber aktiv auf der Nachwuchstalentsuche sind und es hier schon erste Lichtblicke gibt, stehen die Chancen gut, dass in den nächsten Jahren auch der Bambini-Lauf wieder fester Bestandteil beim traditionellen Zieselsmaarlauf wird.

Weiterlesen: 24. FSG-Lauf um das Zieselsmaar

Die Arbeitstagung fand am 16./17.März 2019 in Koblenz statt. Anlass war die Neuausrichtung "Quo Vadis DFK".

In einer sehr konstruktiven sowie freundschaftlichen Atmosphäre wurden mehrere Anträge zum DFK Verbandstag in Hachen 2019 erarbeitet.
Teilnehmer von links nach rechts: G. Hedderich (FSG Präsident), M. Schirrmann (1.Vorsitzender BNV),
M. Lippert (1. Vorsitzender LV-Mitte), R. Sang-Quaiser (Sportwartin LV-Mitte),
W. Blaschke (2. Vorsitzender LV-Mitte), M. Phieler (1. Vorsitzender LV-Südwest)
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text G.Hedderich
Foto R. Sang

Die Familien-Sport-Gemeinschaft überzeugte mit ihren Angeboten

Vom 21. - 24. Februar war es wieder soweit. Die Reise+Camping Messe in Essen öffnete als größte Urlaubsmesse in NRW ihre Türen. Auf 55.000 Quadratmetern bot sie ihren Besuchern die Möglichkeit, sich auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen zu lassen und Urlaubsfeeling zu genießen. Rund 1000 Aussteller und Destinationen aus 20 Ländern zeigten ein riesiges Angebot und ließen dabei keine Wünsche offen. Die Halle 7 gehörte zu den Publikumsmagneten. Ein umfangreiches Rahmenprogramm sowie Sonderaktionen boten eine Menge Informationsmöglichkeiten. Inmitten dieser Vielfalt in Halle 7 präsentierte die Familien-Sport-Gemeinschaft Nordrhein-Westfalen (FSG-NW) www.fsg-nw.de mit ihren Kooperationspartnern INF www.inf-fni.org, DFK www.dfk.org und Vereinen zum 19. Mal ihr reichhaltiges und attraktives Angebot für junge Familien und Sportbegeisterte im Rahmen des Naturismus. Der LBN Duisburg www.LBN-Duisburg.de , der größte Naturistenverein in NRW und mit hervorragenden Sportanlagen ausgestattet, fand großes Interesse beim Publikum.

Weiterlesen: Reise+Camping 2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.